Rechtsschutzversicherung

Als Gewerbetreibender oder freiberuflich Tätiger treffen sie täglich Entscheidungen, um Ihre berufliche Existenz zu sichern, auszubauen und um Ihren Lebensstandard zu halten. Doch gerade als Selbständiger sind Sie zahlreichen Risiken ausgesetzt und werden mit einer Vielzahl von Gesetzen und Verordnungen konfrontiert. Deshalb muss heute jeder freie Unternehmer damit rechnen, in ein Ermittlungs- oder Strafverfahren verwickelt zu werden. Aus der Vielzahl von Gesetzen und Vorschriften, die kaum noch durchschaubar sind, seien als Beispiel genannt: Unfallverhütungsvorschriften, Umweltgesetze, verkehrsrechtliche Vorschriften. Mit dem Privat-, Berufs- und Verkehrs-Rechtsschutz für Selbständige und Freiberufler bieten wir einen bedarfsgerechten Versicherungsschutz, der neben dem betrieblichen Bereich auch den privaten Lebensbereich für Sie als Inhaber oder Geschäftsführer umfasst. Die Deckung umfasst:

  • Schadenersatz-Rechtsschutz für die Geltendmachung von Schadenersatzansprüchen, soweit diese nicht auch auf einer Vertragsverletzung oder einer Verletzung eines dinglichen Rechtes an Grundstücken, Gebäuden oder Gebäudeteilen beruhen
  • Arbeits-Rechtsschutz für die Wahrnehmung der rechtlichen Interessen aus Arbeitsverhältnissen sowie aus öffentlich-rechtlichen Dienstverhältnissen hinsichtlich dienst- und versorgungsrechtlicher Ansprüche. Dieser Versicherungsschutz gilt nicht für die im Betrieb beschäftigten Personen
  • Wohnungs- und Grundstücks-Rechtsschutz für die Wahrnehmung rechtlicher Interessen als Eigentümer, Mieter, Pächter oder Nutzungsberechtigter einer selbst genutzten Wohneinheit (Erstwohnsitz) sowie ein im Versicherungsschein bezeichnetes gewerblich selbst genutztes Objekt
  • Rechtsschutz im Vertrags- und Sachenrecht für die Wahrnehmung rechtlicher Interessen aus privatrechtlichen Schuldverhältnissen und dinglichen Rechten. Dieser Versicherungsschutz gilt nur im privaten Bereich, für die Ausübung nichtselbständiger Tätigkeiten und als Eigentümer, Halter, Erwerber, Mieter und Leasingnehmer von Motorfahrzeugen zu Lande sowie Anhänger
  • Steuer-Rechtsschutz vor Gerichten für die Wahrnehmung rechtlicher Interessen in steuer- und abgaberechtlichen Angelegenheiten vor deutschen Finanz- und Verwaltungsgerichten
  • Sozialgerichts-Rechtsschutz für die Wahrnehmung der rechtlichen Interessen vor deutschen Sozialgerichten
  • Verwaltungs-Rechtsschutz in Verkehrssachen für die Wahrnehmung der rechtlichen Interessen in verkehrsrechtlichen Angelegenheiten vor Verwaltungsbehörden und Verwaltungsgerichten
  • Disziplinar- und Standes-Rechtsschutz für die Verteidigung in Disziplinar- und Standesverfahren
  • Straf-Rechtsschutz für die Verteidigung wegen des Vorwurfes eines verkehrsrechtlichen oder sonstigen Vergehens
  • Ordnungswidrigkeiten-Rechtsschutz für die Verteidigung wegen eines Vorwurfs einer Ordnungswidrigkeit
  • Beratungs-Rechtsschutz für Rat und Auskunft eines in Deutschland zugelassenen Rechtsanwaltes in familien- und erbrechtlichen Angelegenheiten, wenn diese nicht mit einer anderen gebührenpflichtigen Tätigkeit des Rechtsanwaltes zusammenhängen
Wir verwenden auf unserer Website Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die essentiell für den Betrieb der Website und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie selbst entscheiden, ob Sie nur essentielle Cookies zulassen möchten oder alle Cookies. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Rechtliche Erstinformationen
Persönliche Beratung gewünscht?
Ich wünsche eine persönliche Beratung und möchte Kontakt mit einem Berater aufnehmen.

Beraten lassen
Ich verzichte auf eine persönliche Beratung und möchte mit dem Besuch der Seite fortfahren.


Fortsetzen
Gemäß neuer gesetzlicher Vorgaben (Insurance Distribution Direktive - IDD) zu Fernabsatzverträgen sind wir dazu verpflichtet, an dieser Stelle auf unsere Beratungspflicht hinzuweisen.